Das Jahr 2015 – Ein Rückblick

best-of-2015-titel

Heute ist der 30.12.2015 und morgen ist der letzte Tag in diesem Jahr 2015.

Milchstraße bei 28mm Brennweite
Milchstraße bei 28mm Brennweite

Daher ist es doch Zeit, rückblickend auf das Jahr zu schauen, was alles bei mir so los war. Dieses Jahr habe ich vermutlich die meisten Aufnahmen, seit ich fotografiere, gemacht. Grund dafür ist, dass ich mit der Astrofotografie angefangen habe. Das Deep Sky Stacking Verfahren hat doch etwas mehr Bilder gekostet als ich gedacht habe. Aber nicht desto trotz werde ich auch im kommenden Jahr vermehrt auf die Astrofotografie setzen.

Dieses Thema interessiert mich doch sehr und ich will endlich einmal die Andromeda Galaxie fotografieren. Leider hatte ich diese Jahr, mit dem Teleobjektiv, etwas weit verfehlt…. Aber dafür ich konnte noch einen Teil der Milchstraße fotografieren.

Blutmond Zenit Phase
Blutmond Zenit Phase

Aber nicht nur Galaxien, Sternenhaufen oder die Milchstraße stand dieses Jahr auf den Programm, nein diese Jahr hatte es im Bereich der Astrofotografie in sich. So gab es im Frühjahr eine partielle Sonnenfinsternis, einen Blutmond, einen blauen Mond und sogar einen seltenen Weihnachtsmond. Man sieht, dass der Mond im Jahr 2015 eine zentrale Rolle gespielt hat. Natürlich habe ich dies alles fotografisch dokumentiert und ihr könnt gerne die Bilder auf meinen Blog anschauen.

Aber nicht nur die Astrofotografie war diese Jahr ein Schwerpunkt meiner Fotografie, nein, denn dieses Jahr habe ich zum ersten mal einen Steinkauz gesichtet. Dieser wurde dann, mit gebührenden Abstand, auch fotografiert. Die meisten Bilder werden aber noch im kommenden Jahr veröffentlicht auf meinem neuen Projekt  https://naturbilder-magazin.de. Diese Seite werde ich zusammen mit meinem Fotografen Kollegen Matthias Gröner betreiben. Dort werden wir ausführlichere Artikel zu verschiedenen Themen rund um das Thema Naturfotografie veröffentlichen.

Wer meine Herbstbilder kennt und auch mal wissen will, wie man solche Bilder fotografiert und was man alles beachten muss, der kann sich freuen. Ab nächsten Jahr (2016) werde ich ein E-Book auf Amazon mit dem Titel “Fotografieren im Herbst” veröffentlichen. Dort gebe ich wichtige Tipps und Tricks auf was man alles achten muss, wenn man im Herbst fotografieren möchte. Der Schwerpunkt diese Buches liegt dann im Bereich der Nebelfotografie, welches auch den größten Teil des Buches einnehmen wird. Zudem gibt es am Ende zwei Workshops, wie man seine Bilder mit Photoshop bearbeiten kann und wie man ein Makro Fokus-Stack erstellt. Mehr Informationen findet man dann unter fotografie.training , aber die Seite befindet sich momentan auch noch im Aufbau. Von daher bitte ich noch um etwas Geduld.

Aber um noch einmal rekapitulierend auf das vergangen Jahr  2015 einzugehen, würde ich einfach sagen Bilder sagen mehr als Worte und daher werde an dieser Stelle noch ein paar meiner “Best of 2015” nun posten. In diesem Sinne wünsche ich allen ein hoffentlich gutes Jahr 2016!

Schreibe einen Kommentar